Trageberatung

Eine professionelle Trageberatung läuft bei mir so ab, dass ich mir zunächst beim Erstkontakt notiere, wie alt euer Kind ist, was es für Besonderheiten gibt, auf die ich achten muss, eure Vorkenntnisse und Vorstellungen, etc. Besondere Kinder, Frühchen und/oder besondere Situation stellen kein Hindernis dar!

 

Für die Beratung kann ich zu euch kommen, was den Vorteil hat, dass ihr in eurer gewohnten Umgebung seid und euer Tragling nicht transportiert werden muss. Das lohnt sich z.B. besonders während des Wochenbetts. (Allerdings berechne ich euch die Anfahrt.) Ihr könnt aber auch zu mir nach Hause kommen.

Zu Beginn festige ich euer Wissen zum Thema Tragen durch eine kurze theoretische Einführung. Es ist mir wichtig, dass ihr gegen Vorurteile und Sorgen Fremder und auch anderer Familienmitglieder (vorzugsweise die Oma oder die Schwiegermutter) mit Wissen und wissenschaftlichen Fakten gewappnet seid. Man wird als junge Eltern vielerorts verunsichert. Dem möchte ich vorbeugen. Danach finden wir eine für euch geeignte Trage (Tuch oder Tragehilfe) und ich übe mit euch eine Trageweise ein bis alle Handgriffe sitzen. Ich nehme mir so lange Zeit, wie ihr benötigt ganz sicher zu sein und keine Fragen mehr zum Tragen habt.

Selbstverständlich gehe ich während der Beratung auf deine und die Bedürfnisse der Babys ein. Wir können jederzeit Pausen zum Stillen, Füttern, Wickeln, etc. einlegen.

Falls ihr schon eine geeigntete Trage zu Hause habt, könnt ihr natürlich mit eurer eigenen Trage üben, ich stelle aber auch verschiedene Tücher und Tragehilfen aus meinem Sortiment zur Verfügung.

Zum Üben und Zeigen habe ich eine spezielle Tragepuppe, mit der ihr auch Üben könnt, bevor ihr euer Baby einbindet.

 

Mir ist es wichtig, Familien zu stärken und ihnen den Alltag zu erleichtern. Das Tragen trägt einen wichtigen Teil dazu bei. Sollten im Nachhinein noch Fragen aufkommen, stehe ich telefonisch oder per Mail kostenlos zur Verfügung.

Eine professionelle Trageberatung läuft bei mir so ab, dass ich mir zunächst beim Erstkontakt notiere, wie alt euer Kind ist, was es für Besonderheiten gibt, auf die ich achten muss, eure Vorkenntnisse und Vorstellungen, etc. Besondere Kinder, Frühchen und/oder besondere Situation stellen kein Hindernis dar!

 

Für die Beratung kann ich zu euch kommen, was den Vorteil hat, dass ihr in eurer gewohnten Umgebung seid und euer Tragling nicht transportiert werden muss. Das lohnt sich z.B. besonders während des Wochenbetts. (Allerdings berechne ich euch die Anfahrt.) Ihr könnt aber auch zu mir nach Hause kommen.

 

Zusammenfassung

 

1. Theoretische Einführung

2. Auswahl der richtigen Trage

3. Erlernen und Einüben einer Bindeweise

4. Klären von offenen Fragen